Dresdner Forensische Frühjahrstagung

Programm

 

Vor etwa 60 Jahren sprach Hans Jörg Weitbrecht (1909-1975) davon, dass der Psychopathologie ihre Funktion "die via regia psychiatrischer Diagnostik" zu sein, nicht bestritten werden könne. Zu den heuristischen Denkmodellen, deren Entwicklung in jener Zeit ihren Anfang nahm, gehört die Strukturdynamik von Werner Janzarik. Die Tagung

 

Theorie und Praxis der Forensischen Psychopathologie -
zum 100. Geburtstag von Werner Janzarik (1920-2019)

 

bietet die Möglichkeit, auf die dringende Notwendigkeit der Diskussion psychopathologischer Fragestellungen hinzuweisen, ist doch die Frage nach den Grenzen des Selbstbestimmungsrechts, jenseits derer krankheitsbedingter Freiheitsverlust die Verantwortungsfähigkeit aufhebt und die Unterbringung zu Behandlung der Eigengefährdung sowie die Behandlung nach Unterbringung wegen Fremdgefährdung auch gegen den Willen des Kranken gerechtfertigt werden können, nach wie vor nur mittels psychopathologischer Methodik und Heuristik zu beantworten.

 

Wir freuen uns, namhafte und fachkompetente Referenten zu diesem Thema gewonnen zu haben, und erwarten Sie zur wissenschaftlichen Diskussion am 22. Oktober 2021 in Dresden.

 


 

09.00 Uhr Begrüßung

Bauer M und Lange J (Dresden)

 

09:10 Uhr Prolegomena zum Jubilar

Saß H (Aachen)

 

09:20 Uhr Die strukturdynamische Konzeption Werner Janzariks:

Zum ideengeschichtlichen Kontext

Hoff P (Zürich)

 

10:00 Uhr Psychopathologie als heuristisch geleitete Erfahrungswissenschaft

Jäger M (Kempten)

 


10.40 - 11.10 Uhr Kaffeepause


 

11:10 Uhr Die Schuldfähigkeit bei Persönlichkeitsstörungen

Saß H (Aachen)

 

11:50 Uhr Strukturdynamische Menschenkunde –
Der kranke Nietzsche als Kasuistik

Bormuth M (Oldenburg)

 


12.30 - 13.30 Uhr Mittagspause


 

13:30 Uhr Die Einsichts- und Steuerungsfähigkeit bei schizophrenen Syndromen

Kröber H-L (Berlin)

  

14:10 Uhr Die Einsichts- und Steuerungsfähigkeit bei der wahnhaften Störung

Lammel M (Berlin)

 


14.50 – 15.20 Uhr Kaffeepause


 

 15:20 Uhr Suizidalität und Autonomie. Praktische Beurteilung vor dem Hintergrund der Strukturdynamik

Kick H A (Mannheim)

 

16:00 Uhr Zur Anordnung des § 64 StGB: Klinisch-psychiatrische Gesichtspunkte versus normative Entscheidung

Vasic N (Göppingen)

 

16:40 Uhr Subjektive Anmerkungen zur Strukturdynamik: ein Blick auf die Persönlichkeit Werner Janzarik

Janzarik W (Freiburg i. Breisgau)

 

16.55 Uhr Abschluss

Lange J (Dresden)

 

 

 

Fortbildungspunkte werden bei der Sächsischen Landesärztekammer beantragt.



25. Dresdner Forensische Frühjahrstagung

Neuer Termin:

22. Oktober 2021

 

Thema:

Theorie und Praxis der Forensischen Psychopathologie
- zum 100. Geburtstag von Werner Janzarik (1920-2019)

 

Ort:

Sächsische Landesärztekammer 

Schützenhöhe 16 

01099 Dresden

 

 

Dank:

Wir danken den Ausstellern und Sponsoren, die mit ihrer Unterstützung einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung leisten:  

 

Aristo Pharma GmbH 

Lehmanns Media GmbH